AIDAaura          Jewel of the Seas
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

 

Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia vorzeitig abgebrochen


Von Lorenz E (männlich)
Alter: 64
aus Mallorca,Spanien
Detailbild Schiff MSC Sinfonia
Quelle: Quelle: Holger Bohlen
SchiffMSC Sinfonia
Bericht vom20.01.2013
Reise vom05.09.2012
Dauer7 TAGE
RouteWestliches Mittelmeer

REISEBERICHT IM DETAIL


Das Schiff allgemein:

Das Schiff macht insgesamt keinen schlechten Eindruck. Hier und da fehlt es im Aussenbereich an Wartung und Reparatur. Innen sauber und ok.

Die Route:

Die Route mit den angelaufenen Häfen und Städten ist interessant. Uns gefiel am besten Portofino und Pompei.

Kabine:

Suite mit Balkon gebucht, Deck 10. Gute Ausstattung und sehr sauber. Das Deck liegt unter dem Swimmingpool ganz oben, deshalb oftmals recht laut, insofern etwas Lärmbelästigung.  Zimmerservice sehr nett und höflich, haben binnen 6 Tagen 30,- Euro Trinkgeld gegeben. Wenn Zettel nicht exakt ausgefüllt und unterschrieben ist, wird Minibar nicht aufgefüllt (etwas kleinkariert).

Die Gastronomie des Schiffs:

Das Essen ist mittelmässig, mehr Show als Qualität. Sehr netter Service. Wurden bedient von Kellner Andrej, tip top und sehr professionell. Hatten allerdings bei der Buchung der Reise als Sprache "spanisch" angegeben (weil meine Frau nicht deutsch spricht) und sassen dann mit drei deutschen Paaren am Tisch. Ansonsten gemischtes Publikum. Atmosphäre mittelmässig. Das Galadinner verdient den Namen nicht, weil sich kaum ein Gast an den Dresscode hält. Die frisch zubereitete Pasta mittags auf dem Pooldeck ist empfehlenswert.

Der Service des Schiffs:

Katastrophe. Obwohl wir bei der Buchung 2.200,- Euro vorab für die Suite bezahlt hatten, besteht offensichtlich kein Vertrauen in die Zahlungsmoral der Gäste. Getränke werden im voraus kassiert mittels der MSC-Gästekarte. Am zweiten Tag bekamen wir an der Poolbar bereits nichts mehr zu trinken und mussten bei der Buchhaltung auf Deck 5 antreten, weil 300,- Euro Limit erreicht war, lächerlich. Bei Vorlage der Kreditkarte dort, wurde diese direkt mit 1.500,- Euro blockiert, grobe Unverschämtheit. Auf unsere Nachfrage erhielten wir von der inkompetenten Mitarbeiterin der Buchhaltung lediglich unfreundliche Antworten. Lediglich ihr Kollege Luca bemühte sich um Erklärungen. Um zu fragen, ob dies so üblich sei, sprachen wir daraufhin mit dem Customer Relation Manager, der jedoch offensichtlich zu jung und ohne Erfahrung ist, zudem vollkommen überfordert. Einen derart miserablen und unverschämten Service haben wir noch nirgends auf der Welt erlebt. Wir haben die Reise dann vorzeitig abgebrochen.

Sport, Unterhaltung und Pool auf dem Schiff:

Die Animation am Pool ist lustig und unterhaltsam.

Landausflüge:

Wir haben grundsätzlich nur den Zubringerbus ins Stadtzentrum genutzt und dann eigene Touren gemacht. Am Vorabend der Ankunft in Tunis hatten wir Plätze in einem Bus reserviert, der nach Auskunft der Mitarbeiterin am Ausflugsschalter nach Medina und zur Kasbah fährt, dies war jedoch nicht der Fall. Als wir das bemerkten und ausstiegen, sicherte uns die Busbegleiterin eine Gutschrift für die 2 x 52,- Euro zu. Als wir später zurück an Bord das Thema an der Rezeption erwähnten, erinnerte sich erwartungsgemäss niemand an den Namen der Busbegleiterin und eine Gutschrift erfolgte nicht. Es geht uns nicht um 104,- Euro, aber ein solcher Service ist einfach nur als äusserst miserabel zu bezeichnen. Man erhält zwangsläufig den Eindruck, dass die Mitarbeiter von der Geschäftsleitung angehalten sind abzukassieren, wo immer sich die Gelegenheit bietet.

Tipps:

Alles in allem können wir dieses Schiff nicht empfehlen. Wir raten davon ab, dieses Schiff zu buchen. Uns ist nun klar, warum andere Kreuzfahrtschiffe etwas teurer sind. Wir hatten lediglich wegen der Mehrsprachigkeit hier gebucht. Der Service im Bereich Kundenservice, Rezeption, Buchhaltung und Ausflüge ist schlecht und hat bewirkt, dass wir die Reise letztendlich nicht geniessen konnten und vorzeitig abgebrochen haben. Für insgesamt 3.300,- Euro für eine Woche Kreuzfahrt erwarten wir zumindest einen korrekten Service und freundliches Verhalten, dies war hier nicht der Fall. Kein Wunder, dass auf der MSC-Website nicht eine einzige Bewertung für dieses Schiff zu finden ist. Niemals wieder MSC.

REISEBERICHT MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um einen Bericht zu melden, geben sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

REISEBERICHT WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: