AIDAaura          Jewel of the Seas
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

Bewertung für das Schiff Jewel of the Seas
von PierrePascal (Anzahl Reisen 3, Abgegebene Bewertungen: 1, Alter: 41 )
Kreuzfahrertyp eher klassisch mit Gala Diner und sehr viel Gepäck
Eingetragen am 29.05.2007 12:59
Details Zur Bewertung
Reisedatum 19.05.2007
Dauer4
RouteHamburg-Amsterdam-Hamburg
Kabine 1560 (Kategorie Owner Suite - )
Gesamtnote1.2 (Detaillierte Benotung aufrufen)
Die bewerteten Kategorien im Detail Gesamtnote für diese Kategorie
Betreuung vor der Reise 1
Anmerkung:Dank an Frau Hafemann von RoyalCaribbean die uns immer mit Rat und Tat vor, wärend und nach der Buchung zur Seite stand.
Check-in 1
Anmerkung:So viele freundliche Mitarbeiter lotsten uns durch den Check-in der nicht mal 5 Minuten dauerte. Wir brauchten nicht zu warten dank der zahlreichen Abfertigungscounter und den vielen Mitarbeiterinnen ging alles einfach und schnell. Klasse organisiert.
Rezeption 1
Anmerkung:Auch an der Rezeption auf dem Schiff gabs genügend Mitarbeiter, alle sehr freundlich und entgegenkommend.
Reiseleitung (auf dem Schiff) 1
Anmerkung:Gut umgebucht haben wir nichts aber dank der Kabinenkategorie stand uns der Concierge Service immer zur Verfügung, eine wirklich sehr freundliche Dame und sofern man Wünsche hatte wurden diese promt umgesetzt. Wir fühlten uns gut betreut auch wärend der Reise.
Infotainment (Informationen an Bord, Zeitung, TV) 1.67
Anmerkung:Es wurde alles auf Englisch sowie auf Deutsch mündlich durchgegeben, Bordzeitung gabs in vielen Sprachen und wurden einem der Muttersprache nach auf die Kabine gelegt. So wusste man was wann und wo am nächsten Tag an Board los ist. Gut wir kamen nach Amsterdam laut Zeitung und auf einmal fand ich weiter unten dann im Infoblatt von Amsterdam auf Deutsch die Geschichte Ägyptens aber das ist doch eher mal was lustiges :-) Radio haben wir selten gehört da wir eigene Cd´s mit hatten und Fernsehen eigentlich trotz der schönen Bildgröße des Flachbild TV´s auch nur selten eingeschaltet, übers TV konnte man den RoomService nutzen, sein Bordkonto abfragen und andere praktische Sachen machen. Das Tv Programm war meist in Englisch gehalten.
Kabine 1
Anmerkung:Unser Kabinensteward war wirklich ein sehr netter und fleissiger junger Mann. Er sprach mit uns am ersten Tag ab wann er Abends nochmals vorbei kommen solle zwecks der vorbereitung unserer Nachtruhe ect. brachte uns Minutenschnell einen dritten Bademantel und reinigte unsere Suite mindestens zweimal täglich füllte Eis und Kaffeesahne auf, faltete Figuren aus Handtücher und ganz wichtig er hatte immer einen Witz oder eine kleine Unterhaltung parat wann er uns sah. Die Suite war sehr sauber alles blitzte und strahlte nirgends fand man staub oder sonstige Mängel. Wirklich prima Sauber gehalten. Von der Auststattung her wie zu erwarten alles was wir benötigten und noch viel mehr. Wir hatten eine kleine Bar mit unzähligen Gläsern ect. große begehbare Kleiderschränke, eine Wohnecke mit großer Sitzlandschaft. Einen Esstisch , großen schwenkbaren Flachbild Tv sowie HiFi Anlage. Schreibtisch unzählige Schränkchen und Schubladen, ein sehr schönes geräumiges Badezimmer mit Badewanne Jacuzzi (Sprudelnd) sowie einer seperaten Dusche swei Waschbecken und unzähligen Ablagen und Schränkchen sowie dem WC und dem Bidet. Natürlich auch eine Schlafnische mit einen wirklich bequemen großen Bett und einen schönen großen Balkon mit zwei Liegen, sowie einer Sitzecke mit Tisch und Stühlen. Kabinengröße ca. 45qm
Poolbereich 1
Anmerkung:Die Pools wurden wärend der reise auch zwischendurch abwechselnd gereinigt da es einen Innen und einen aussenpool sowie drei Whirlpools gab war immer etwas nutzbar. Alles sehr gepflegt und sauber.
Essen/Trinken 1.11
Anmerkung:Speisen konnte man entweder im Restaurant alaCarte oder im Buffet Restaurant im Windjammer Cafe, beides sehr zu empfehlen, Getränke bekam man überall auf dem Schiff in wirklich guter Qualität zu einem normalen Preis ( wir fanden die Cocktails ect. sogar recht günstig auf diesem Schiff) Vorsichtig trinken :-) mit Alkohol wurde nicht gegeizt in den Drinks. Alle Kellner und Kellnerinnen sowie das Servicepersonal waren sehr nett und höfflich, manche stachen selbst da noch besonders heraus, eine kleine nette Kellnerin Namens Anna (Banana)<-- nein so heißt Sie nicht aber Sie wird so gennant, macht wirklich jeden Spaß mit und ist mal sehr erfrischend auf dem Schiff gewesen. Sowie Kellner im Casino, im Theater und in der Discothek. eigentlich war es meist der selbe nur irgendwie war er immer dort wo wir dann waren. Die Drinks waren die besten, schade da habe ich mir die Namen nicht merken können.
Entertainment 1.57
Anmerkung:Die Livemusik an Board war einfach nur schön, der Dj in der Disco war gut aber könnte besser sein und besser mitbekommen wann getanzt wird und zu welcher Richtung die Tanzfläche leer wird. Die Shows im Theater waren erstklassik, wir haben uns jeden Abend auf den besuch gefreut, das programm wechselte täglich. Die Shops an Board waren ok, viel gekauft haben wir nicht da erstens die Auswahl nicht so riesig war, zudem verstand ich nun garnicht ( es gab nur eine Postkarte vom Schiff offiziell zu kaufen) ?! An der Rezeption erhielten wir dann auf Nachfrage ein Postkartenbuch des Schiffes mit einigen Potskarten geschenkt. Die Mitarbeiter in den Shops könnten noch freundlicher sein.
Animation 1
Anmerkung:Gut Animation haben wir nicht wirklich im klassischen Sinne genutzt oder dort erwartet, es waren eher die personen die uns durch veranstaltungen wie Bingo, das Theater oder den anderen feierlichkeiten leiteten, die machten das sehr freundlich immer in Englischer und in Deutscher Sprache.
Spa & Wellness 1.5
Anmerkung:Qualität und Auswahl recht groß Anwendungen nur zum Teil überteuert. Wer sich schon immer die Zähne bleichen wollte sollte dies jedoch auf der Reise tun, preiswerter als für knapp 300 Dollar bekommt man das sonst nirgends :-)
Sport und Fitness 1
Anmerkung:Eine vielzahl an Geräten erwartet einen an Board, unbedinngt Sporthose mit einpacken :-)
Weitere Einrichtungen: Sauna, Türkisches Bad, Kletterfelsen, Casino und was Ihnen sonst noch einfällt (fehlende Punkte bitte in Amerkungen eintragen). 1
Anmerkung:Das Casino lässt Vegas-Stimmung aufkommen, mit zahlreichen Automaten, Spieltischen und einer schönen Bar, kann man dort einen gelungenen Abend verbringen los gehts ab 0,25$ an den Automaten und beim Roulette ab 1$ als nidrigster Einsatz. Ansonsten gabs noch Minigolf, kletterwand gigantisch hoch war die. Tischtennis, Tennis uvm.
Route 1
Anmerkung:Die Route war schön gelegen, Die lage der Anlegehäfen konnte in Amsterdam nicht besser sein, 10 Minuten und man war schon am Bahnhof und somit direkt im Geschehen von Amsterdam, Das Anne Frank Haus war vom Schiff zu Fuss nicht mal 30 Minuten entfernt, gesäumt von vielen Geschäften, Bars ect.
Check-out 1
Anmerkung:Der Check-out ging gut voran, Am Abend mussten Gepäckstücke rausgestellt werden, wir hatten die Farbe Grau und waren die ersten die das Schiff verlassen konnten, unsere Koffer standen auch schon bereit. Eigentlich nicht zum Checkout aber irgendwie gleich im Anschluss nach dem Checkout: Was mich jedoch vorm Terminal bissel ärgerte das die Schlacht ums Taxi los ging. Das sollte besser organsiert werden nach einer Stunde Wartezeit aufgrund des Gepäckes und immer zu kleinen zugewiesenen Taxen nahmen wir dann den Bus welche nicht weit entfernt verkehrte. Wie kann es sein das zwei Leute mit zwei Koffern eine Großraumtaxe zugewiesen bekommen und andere mit mehr Personen und mehr Gepäck eine kleine. Mitarbeiter vorm Counter beim zuteilen der Taxen sehr unfreundlich gewesen.
Ärztliche Betreuung 0
Anmerkung:Die Ärztliche Betreeung habe ich persönlich nicht in Anspruch nehmen müssen jedoch gabs ausreichend Medikamente an Board zu kaufen auch ohne Arztbesuch, stand vor dem hospitalbereich ein kleinen Automat in dem man alles Mögliche an medikamente günstig in 2er Tablettenpackungen kaufen konnte, von Fiebermittel, über Schmerz, Allergie, Übelkeit, Antibiotika ect. 0,50§ eine Zweierpackung. Fand ich sehr praktisch.
Weitere Einzelheiten
Wie war der "gefühlte" Alterdurchschnitt an Bord? 40
Gab es feste Essenzeiten an Bord? ja und unzählige Zwischenmahlzeiten je nachdem wo man speisen ging, genaues ist der täglichen Zeitung an Bord zu entnehmen. Als beispiel bis 11 gab es Frühstück dann aber auch gleich schon wieder Mittagessen usw. es greifte alles inneinander so konnte man ausschlafen und ging dann halt statt zum Frühstück zum Mittag oder bestellte sich das Frühstück auf die Kabine.
Gab es eine feste Kleidungsordnung an Bord (welche)? Es gab keine direkte Kleiderordnung, ausser zum Galadinner sollte man sich festlich kleiden ansonsten konnte getragen werden was einem bequem und lieb war gut in Badehose ins Cafe ware nicht möglich aber wer will das auch schon?!
Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten (Getränke inkl.)? Vollpenison, Getränke: Wasser, Eiswasser, Kaffee, Tee, (Limonade im Windjammer Cafe)
Wie hoch war der Reisepreis ohne Nebenkosten? 2855
Wie hoch waren die UNVERMEIDBAREN Nebenkosten? 150
Für welchen Kreuzfahrer-Typ ist dieses Schiff/Route zu empfehlen? Für jeden hat die Jewel of the Seas ihre Besonderheiten, ich würde dies nicht beschränken, schauen Sie sich doch einfach mal die schöne Dame selbst bei einem Urlaub an.
Wie war der Zustand des Schiffes insgesamt? Zustand des Schiffes war fast wie neu zwei Scheiben waren gesprungen und zerkrisselt eine vom Fahrstuhl zu sehen und eine in der Disco, sah nicht schön aus aber kann mal passieren. Wird sicher auch bald ausgewechselt und aufgrund der Höhe geht das Schiff davon ja ned unter lach :-)
Wie zufrieden waren Sie mit dem Problem- und Beschwerdemanagement an Bord? Wir hatten keine beschwerde.
Wie hat Ihnen der Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff insgesamt gefallen? Ein unvergesslicher urlaub auf der jewel of the Seas und sowieso das erste mal mit RoyalCaribbean und ganz sicher Wir kommen wieder :-)
Wie beurteilen Sie das Preis/Leistungsverhältnis des gesamten Urlaubs? Preis leistung stimmen, für jeden geldbeutel ist eine Kabine dabei. Bei fast Identischer Leistung an Board. Sehr empfehlenswert.
 

BEWERTUNG MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um eine Bewertung zu melden, geben Sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

BEWERTUNG WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: