AIDAaura          MSC Lirica
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

 

Mit der AIDAaura im Mittelmeer von Gila


Von gila (weiblich)
Alter: 41
Detailbild Schiff AIDAaura
Quelle: Quelle: Renate Kehret
SchiffAIDAaura
Bericht vom05.08.2004
Reise vom05.08.2004
Dauer7 TAGE
RouteMittelmeer

X
X
X

REISEBERICHT IM DETAIL


Donnerstag, 5. August 2004, München

Anreise mit dem Zug nach München, da von Wien keine Flüge für diese Sonderfahrt verfügbar waren. Nach nur 5 Stunden Ankunft am Flughafen und Check-in im Airport Hotel Kempinski. Ein tolles Hotel mit unglaublichem Luxus, entsprechenden Preisen, aber hohem Entspannungsfaktor. Nach dem Aufenthalt im hoteleigenen Wellnessbereich ab zum Vorabendcheck-in bei Condor.

Freitag, 6. August 2004, Heraklion / Kreta, Griechenland

Flug nach Heraklion 6:00 bis 9:40 - nach der pünktlichen Landung und schneller Organisation am Flughafen gehts ab ins "Zwischenlager" - einem Wasserpark. Mitten in der Einöde auf einem Hügel ist ein riesiger Park mit vielen Wasserrutschen, Wellenbecken, Imbissbuden u.v.m. Für AIDA-Pauschalgäste ist ein Teil abgesperrt und es gibt ein gutes Mittagsbuffet. Ein bisschen voll ist es dort und das Wasser ist auch schon recht verbraucht. Aber vorbräunen fürs Schiff ist immer gut. Alternativ kann man nach Heraklion fahren oder in ein Museumsdorf. Um 16.15 geht endlich unser Bus zur AIDA aura. Dort werden uns nach dem blitzschnellen Check-in vom Kapitän Randolph Hess und dem Clubmanager Michael Rohr 2 Rosen überreicht und wir beziehen unsere hübsche Innenkabine auf Deck 5. Diese olympische Vorreise ist ein "Special" - an Bord sind u.a. der "Club der Besten" (siehe Foto), ehemalige und aktive Erfolgs-Sportler. Die AIDA aura wird als "Deutsches Schiff Athen 2004" während der olympischen Spiele in Piräus als Hotelschiff liegen. Außerdem wird auf dem Sonnendeck ein Studio für die Sendung "Beckmann" errichtet.

Samstag, 7. August 2004, Seetag - Sehtag

Das Meer ist ruhig, Windstärke 3, am Pooldeck gibts italienischen Brunch und es sind ausreichend bequeme Sonnenliegen zum Relaxen vorhanden. Nach einer entspannenden Massage mit Meerblick gehts in den Pool zur Wassergymnastik - mit 50 Personen wird der Pool echt voll! Das Showensemble hat einen Auftritt und Ninette bringt den Gästen den Clubtanz bei.

Sonntag, 8. August 2004, Korfu * Griechenland

Nach einem herrlichen Frühstück auf der Terrasse des Calypso Restaurants brechen wir mit dem Taxi auf nach Kanoni. Dort liegt das beliebteste Fotomotiv Korfus: Das Kloster Vlacherna und die dahinterliegende Mäuseinsel. Danach besuchen wir Mon Repos, Geburtsort von Prinz Philipp (GB): dort gibt es einen Park, ein Museum und einen kleinen Strand, wo wir uns erfrischen. Danach gehts nach Korfu-Stadt, wo aber leider die meisten Geschäfte zu haben (Sonntag). Um 16:00 Uhr legt die AIDA aura ab Richtung Nauplia...

Montag, 9. August 2004, Nauplia * Griechenland

Einen halben Seetag später liegt die AIDA aura vor Nauplia auf Reede, dh. Tenderboote bringen die Passagiere an Land. Die elegante Stadt bietet schöne Cafés mit Blick auf die AIDA, nette Geschäfte und ist sehr sauber. Über der Stadt trohnt die Festung Palamidi, die über 999 Stufen erreichbar ist. Ausflüge werden angeboten nach Mykene, Epidaurus und Korinth.

Dienstag, 10. August 2004, Mykonos * Griechenland

Noch vor Sonnenaufgang legt die AIDA aura in Mykonos an, einer Kykladeninsel mit den typisch weißen Häuschen. Mykonos-Stadt ist ein einziges Fotomotiv und die Strände der Insel werden vor allem von jungen Leuten besucht. In die Stadt gibt es einen kostenpflichtigen Shuttle-Bus. Wir haben einen Ausflug nach Delos, der kleinen Nachbarinsel, gebucht, eine der wichtigsten Ausgrabungen Griechenlands. Das Boot fährt direkt neben der AIDA ab und nach 4,5 Stunden werden wir gleich nach Mykonos-Stadt gebracht. Dort gehen wir gemütlich Mittagessen, danach noch Shopping und Baden - der perfekte Tag!

Mittwoch, 11. August 2004, Rhodos * Griechenland

Wieder einmal stehen wir um 6 Uhr schon am Sonnendeck um das Einlaufen in den Hafen zu genießen. Rhodos ist besonders schön, die gesamte Altstadt ist von einer Stadtmauer umgeben und man ist zu Fuß in wenigen Minuten im Zentrum. Nach der Besichtigung der Ritterstraße, des Großmeisterpalastes und des archäologischen Museums besorgen wir noch Souvenirs und um 14:00 gehts wieder los!

Donnerstag, 12. August 2004, Athen * Griechenland

Einen Tag vor Beginn der olympischen Spiele legt die AIDA aura in Piräus an und wir müssen leider wieder nach Hause. Auf der Fahrt zum Flughafen sehen wir noch zahlreiche neuerrichtete Stadien und die neue Straßenbahn. Unser Flug startet fast pünktlich und mittags sind wir wieder in München.

Freitag, 13. August 2004 - Samstag, 14. August 2004, München

Wenn wir schon einmal da sind, schauen wir uns gleich einmal München an - dachten wir. In Wahrheit artet ein Stadtbummel in einen Kaufrausch aus, da man bei kurzen Regenschauern nur ins nächste Geschäft flüchten kann. Bepackt mit zahlreichen Eroberungen lassen wir es uns noch im Biergarten im englischen Garten gutgehen. Am Samstag fährt dann unser Zug nach Wien, der ziemlich voll ist. Abends kommen wir zuhause an und beginnen die nächste AIDA-Tour zu planen! AIDA macht SÜCHTIG! Die Fotos zu dieser und meiner anderen Touren findet Ihr unter www. gila.at

REISEBERICHT MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um einen Bericht zu melden, geben sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

REISEBERICHT WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: