AIDAvita          MSC Lirica
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAaura   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

 

Reisebericht von unserer 1. Kreuzfahrt, unserer Hochzeitsreise


Von Trockenschwimmer (männlich)
Alter: 2014
Detailbild Schiff MSC Lirica
Quelle: Quelle: Regina Schaefer
SchiffMSC Lirica
Bericht vom01.05.2006
Reise vom01.05.2006
Dauer7 TAGE
Routevon Genua über Barcelona, Cadiz, Lissabon, La Coruna, Le Havre, Kopenhagen nach Kiel

REISEBERICHT IM DETAIL


Die Anreise

Wir hatten die Busanreise mit Zwischenübernachtung über Vetter Touristik gebucht.
Das war eine gute Entscheidung :-)
Der Bus war nagelneu, die beiden Fahrer sehr vernünftig und pausenfreundlich.
Die Stecke ging landschaftlich sehr reizvoll über den Brenner an den Gardasee wo unser Hotel zur Zwischenübernachtung lag. Hotel ordentlich mit gutem Essen.
Am nächsten Morgen ging es zügig nach Genua, um mit als Erste da zu sein. Dafür sind wir auch sehr dankbar, denn so hatten wir beim Einchecken kaum Wartezeit.

Einchecken

Das Einchecken ging unserer Meinung nach sehr organisiert und zügig von gange. Man began bereits eine Stunde vor der geplanten Zeit und machte es immer Grüppchenweise.
An board wurde man auch gleich zu seiner Kabine gebracht. Dort erwarte uns auch schon eine Flasche Sekt. :-) Noch bevor ich Zeit zum öffnen hatte waren die Koffer da.

Das Schiff

Hier muß man sagen, daß wir noch keinerlei Vergleichsmöglichkeiten haben und hier nur unsere Eindrücke und persönlichen Empfindungen wiedergeben können. Unsere Kabine lag auf Deck 8 steuerboard sehr weit hinten. Es war eine Außenkabine.
Wir empfande sie als freundlich hell und komfortabel. mit großem bequemen Doppelbett, TV, Minibar, Safe und viele Unterbringungsmöglichkeiten. Das Bad war sehr freundlich, die Dusche recht klein.
Angenehm fand wir auch, daß die Kabine sehr ruhig war. Kaum Maschinengeräusche und keine Vibrationen. Sicher auch ein Verdienst der Pods. Sauberkeit wurde an Board groß geschrieben. So fanden wir diesbezüglich nirgends Grund zur Beanstandung.
Das Personal war immer sehr freundlich und hilfbereit, konnte aber teilweise nicht englisch.
Das Essen war überall an Board hervorragend und wird bei uns immer in positiver Erinnerung bleiben.
Es gab quasi immer was und auch für verschiedene Geschmäcker. Das Essen war auch immer gut temperiert. Der Service dabei war, außer am ersten Tag, der auch der erste der Crew war, immer top.
Unser Tischkellner las uns quasi die Wünsche von den Augen ab. Auch der Übergang zwischen den Gängen ging sehr flott.
Hier sei gesagt, daß es 2 Restaurant ala Carte mit je 2 Essenszeiten gab.
Bei den Getränken folgten wir dem Rat ein Getränkepacket zu kaufen. So waren die Getränkepreise sehr human. Hier in Wernigerode sind sie wesentlich teuer!
Es gab jeden Abend um 23:45Uhr noch eine kulinarische Überraschung, wie flambierte Crepes oder traumhafte Buffets. Da wußte man wieso einige Gäste Gehhilfen haben:-)Das Unterhltungsprogramm an Board war sehr abwechselungsreich, so daß selbst die Seetage wie im Flug vergingen. Die Show im Theater jeden Tag neu. Mehrer Bars und Lounges mit unterschiedlicher Livemusik und die Disco laden zum verweilen ein.
Natürlich war ein Animationsteam rund um die Uhr bemüht. Wir nutzen sie nicht, so kann ich sie auch nicht beurteilen.
Angenehmen empfanden wir, daß sich immer eine ruhige Ecke fand.

Die Ausflüge

Oder besser der Ausflug. Wir buchten an Board einen Ausflug durch Barcelona. Dies war der reinste Maraton und wir waren nur damit beschäftigt unserer Reiseleiterin zu folgen. so bekam man leider nur einen begrenzten Eindruck dieser traumhaften Stadt und waren damach fertig.
In allen anderen Städten waren wir auf eigen Faust unterwegs und entdeckten so wunderschöne Städte, Kulturen und lernten viele freundliche Menschen kennen. Und das alles wesentlich entspannter und ruhiger. Wenn wir auf dieser Reise was zu bemägeln haben, dann die angebotenen Ausflüge.
Die Ausschiffung verlief um Prinzip wie die Einschiffung. absolut gut organiesiert und schnell.Auch die Rückreise mit Vetter verlief ebenso perfekt und schnell.

Soweit unsere Eindrücke von unserer ersten Kreuzfahrt, die sicher nicht die Letzte war. Ich wälze schon Kataloge... :-)) Ich hoffe es war informativ und interessant.

Euer Ingo

REISEBERICHT MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um einen Bericht zu melden, geben sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

REISEBERICHT WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: