AIDAaura          MSC Lirica
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

Bewertung für das Schiff AIDAdiva
von BieneS (Anzahl Reisen 3, Abgegebene Bewertungen: 1, Alter: 35 )
Kreuzfahrertyp Locker und leger
Eingetragen am 05.08.2007 20:09
Details Zur Bewertung
Reisedatum 27.07.2007
Dauer7
RoutePalma-Civ./Rom-Livorno-Barcelona-Palma
Kabine 6341 (Kategorie innen)
Gesamtnote2.59 (Detaillierte Benotung aufrufen)
Die bewerteten Kategorien im Detail Gesamtnote für diese Kategorie
Transferleistungen (Flughafen-Schiff) 3
Anmerkung:Wir waren Individual Reisende. d.h. wir hatten unseren Flug selbst gebucht. Sind dann mit dem Stadtbus zum Schiff gefahren. Für einen Aufpreis würd aber auch die Aida die Individual Reisende mitnehmen. Eine andere Möglichkeit wäre noch das Taxi, da wir aber 5 Personen waren und die nur 4 mitnehmen, wäre oder ist Taxi fahren sehr teuer.
Check-in 2
Anmerkung:Da wir schon um 10.30Uhr beim Schiff waren, konnten wir auch gleich den Check-in nutzen. Es war keine Schlange bei unserem Deck, 5min. später kam dann ein Aida-Bus und da hätte oder musste man dann ca. 5min. anstehen. Aber auch nicht die Welt. Die Kofferabgabe war dann auch ganz easy.
Rezeption 3
Anmerkung:Die Rezeption haben wir eigentlich nie benutzt, die Antworten waren je nach dem was man wollte schon kurz, aber geantwortet wurde immer und war jetzt auch nicht patzig. Eigentlich ganz normal.
Infotainment (Informationen an Bord, Zeitung, TV) 3.33
Anmerkung:Das Infotainment auf der Diva ist einfach toll. Das iTV ist echt spitze. Auch die Heute Zeiung ist wie auf den anderen Schiffen ebenfalls nicht zu verpassen und sollte morgens bzw. am Abend vorher gründlich gelesen werden, um nichts zu verpassen.
Kabine 2
Anmerkung:Unsere Kabine war so weit in Ordnung. Nichts hat gefehlt. Mehr dürfte nicht in der Kabine stehen, weil es dann zu eng werden würde. Als die Tender Boote früh morgens abgelassen wurden, das haben wir sehr stark gehört, da es aber nur insgesamt ca. 15min. dauerte, war das nicht soooo schlimm. Nachmittags waren wir dann am Pooldeck und haben das hochziehen nicht mitbekommen...
Poolbereich 2.5
Anmerkung:Das Pooldeck ist echt super, klasse, spitze. Der Wasserrundgang mit Liegeplatz ist wirklich top. Genau richtig um einen Cocktail zu schlürfen und die Beine im Wasser baumeln zu lassen. Auch die Theaterstufen sind klasse. Am Seetag beim Animation-Spiel-zuschauen sind die ideal zum sitzen und zuschauen, oder auch bei der Poolparty, ideal. Echt schade das das die anderen Schiffe nicht haben...
Essen/Trinken 2.4
Anmerkung:Das Essen war sehr viel. Es gab eigentlich doch jeden Tag verschiedene Sachen. Ok, viele hat sich auch wiederholt, aber trotzdem im Abstand von 3Tagen. Man brauch auch nicht jeden Tag 5 verschiedens Steaks, es reichen auch 3 Sorten. Es ist auch kein Problem in den anderen Restaurants zu schauen und dann von dort den Telle mit zunehmen. Im Bella Vista, gibt es nur Nudeln bzw. mehr Italienisch, obwohl ich auch mal von dort essen holen wollte, habe ich es immer vergessen weil ich in den anderen Restaurants hängen geblieben bin.
Entertainment 2.71
Anmerkung:Die Shows am Abend waren alle sehr interessant. Mir persönlich gefällt das Theater auf der Diva am besten. Durch die mehrern Shows und den Pausen, hat man die Möglichkeit noch etwas andere zu Erledigen. z.Bsp. einen Blick auf die Foto Wand zu werfen, im Casino vorbei zuschauen oder an der Bar einen Cocktail zu holen, ohne etwas zu verpassen. Auf den andern Schiffen dauerten die Shows immer 1 Stunde.
Animation 3
Anmerkung:Da wir fast jeden Nachmittag von Bord waren, haben wir die Animation nicht gesehen. Am Seetag gab es auf dem Pooldeck Spiele. Ob die Animation weniger, schlechter, etc. geworden ist, kann ich so nicht beurteilen. Mir hat es gefallen. An einem Nachmittag hat jemand vom Show-Ensembles gesungen, das war meiner Meinung nach sogar nervig. Kommt aber darauf an, was man möchte.
Spa & Wellness 2.33
Anmerkung:Durch die Wellness Oase sind wir am Ankunfts-Tag nur durch gelaufen. Ist aber wenn man es nutzen möchte wirklich nett. Es reicht aber auch, ausserhalb der Oase auf einer Liege zu liegen, da ist es genauso ruhig. Kosmetik & Massagen haben wir nicht genutzt, ist aber glaube ich im Vergleich zu "meiner" Kosmetikerin teuer.
Sport und Fitness 2.5
Anmerkung:Sport und Fitness Kurse werden sehr viele Angeboten und lohnt sich auf jeden Fall. Ich kann bei den vielen Leuten verstehen, das die Nachfrage nach den Spinning-Kursen hoch ist, und deswegen eine Gebühr gezahlt werden muss. Die Geräte waren rund um die Uhr besetzt.
Weitere Einrichtungen: Sauna, Türkisches Bad, Kletterfelsen, Casino und was Ihnen sonst noch einfällt (fehlende Punkte bitte in Amerkungen eintragen). 2
Anmerkung:Das Casion ist auch für Zuschauer sehr unterhaltsam. Es gibt sehr viele Automaten, die könnten weniger sein, aber so wie das Casion liegt, hätte dann nur die Aida-Bar vergrößert werden können. Kommt aber auch drauf an, wieviel "Spieler" auf der Fahrt dabei sind, dann kann es auch sein das alle Automaten voll sind. Habe mich im Theatrium durch das Casino bzw. den Bars nicht gestört gefühlt.
Cafe Mare hat mir auch sehr gut gefallen, der Foto Shop auch, auch wenn es manchmal sehr voll war, dann war aber wie gesagt gerade eine Show zu Ende oder allgemeiner Trouble.
Ausflüge 3
Anmerkung:Wir haben Rom mit den Rädern besichtigt. Eigentlich war es so ganz schön, hatten aber eine Scout, der nicht ganz so viel erzählt hat, wie ein anderer. Für den Petersdom hatten wir nur 45min. Zeit und waren auch erst nach 20min. im Dom wegen der langen Schlange, das war sehr schade. Eigentlich ist Rom mit den Rädern zu heiß, da es 2-3mal Berghoch geht, ist zwar zu schaffen, aber die Hitze drückt trotzdem auf den Kopf. Da ist die Tour mit dem Bus meiner Meinung nach doch besser.
Die Rad-Tour nach Pisa war viel entspannter, hat mir besser gefallen. Lag vielleicht auch am Scout, der neu war und zum ersten mal alleine nach Pisa fuhr, dafür hatte er aber einen schönen Zettel, von dem er alles Sehenswertes ausführlich erzählen konnte. Hätte ich das gewußt wären wir auch mit Ihm nach Rom gefahren.
Route 3
Anmerkung:Die Route war interessant. Eigentlich ist jedes Ziel interessant. Wenn man natürlich diese oder einige Ziele durch die anderen Schiffe schon kannte, ist es klar das vielen langweilig war. Aber es waren alles tolle Eindrücke. Gut fande ich auch, das wir in Barcelona über Nacht blieben. So konnte man den Abend auch noch für eine Seighseeing-Tour nutzen und den nächsten Tag ebenfalls. Der Hafen in Livorno war eigentlich hässlig, irgendein komisches Gebäude steht neben an, und durch die Rad Tour führen wir eben durch den Hafen und es hat teilweise sehr gestunken.
In Barcelona haben die Bagger bzw. Schiffsbelader ständig gepiepst.
Check-out 2.5
Anmerkung:Da wir mit Kreditkarte bezahlt haben, wurde die Rechnung morgens an die Tür geheftet und wir mussten nicht an der Rezeption bezahlen. Wir haben das Schiff auch schon um 09.30Uhr verlassen und mussten nur noch beim Ausgang ein letztes mal unsere Bordkarte zeigen. Es war auch keine lange Schlange. Wenn natürlich ein ganzer "Flug nach ..." abgeholt wurde, kann es sein das es sich beim Ausgang staut.
Weitere Einzelheiten
Wie war der "gefühlte" Alterdurchschnitt an Bord? 45
Gab es feste Essenzeiten an Bord? nein bzw. bis 21.00Uhr
Gab es eine feste Kleidungsordnung an Bord (welche)? für Männer lange Hosen beim Abendessen. Die die bewusst kurze bzw. 7/8 anhatten, fande ich total doof.
Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten (Getränke inkl.)? Alle Getränke in den Buffet-Restaurants. Tischwein, Wasser, und Spender Getränke.
Wie hoch war der Reisepreis ohne Nebenkosten? 1200
Wie hoch waren die UNVERMEIDBAREN Nebenkosten? 500
Für welchen Kreuzfahrer-Typ ist dieses Schiff/Route zu empfehlen? Für alle die von jedem etwas wollen. Sollten keine Abneigung gegen Kinder, Drängler beim Abendessen, Liegenreservierer, ältere Menschen usw. haben.
Wie war der Zustand des Schiffes insgesamt? nichts Negatives aufgefallen
Wie zufrieden waren Sie mit dem Problem- und Beschwerdemanagement an Bord? hatten keine Beschwerden
Wie hat Ihnen der Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff insgesamt gefallen? sehr gut, wie immer!
Wie beurteilen Sie das Preis/Leistungsverhältnis des gesamten Urlaubs? Cocktail Preise ok. Kaffe Preise ebenfalls. Für das Bier ist der Preis etwas teuer, und schmeckt auch nicht jedem. Die Rom Tour für Bikes fande ich, so wie wir die Tour erlebt haben zu teuer, weil man für das gleiche Geld eine Bus-Tour bekommt inkl. Mittagessen. Man sieht zwar nicht soviel von der Landschaft, ist aber entspannter.
 

BEWERTUNG MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um eine Bewertung zu melden, geben Sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

BEWERTUNG WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: