AIDAaura          MSC Lirica
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

Bewertung für das Schiff AIDAdiva
von Seefan (Anzahl Reisen 13, Abgegebene Bewertungen: 1, Alter: 61 )
Kreuzfahrertyp locker, leger und mit zwei Teens unterwegs
Eingetragen am 23.07.2007 00:21
Details Zur Bewertung
Reisedatum 29.06.2007
Dauer14
Routeu.a.Rom-Cannes-Barcelona-Catania-Neapel
Kabine 8223 (Kategorie Balkon-Kabine)
Gesamtnote4.18 (Detaillierte Benotung aufrufen)
Die bewerteten Kategorien im Detail Gesamtnote für diese Kategorie
Betreuung vor der Reise 3
Transferleistungen (Flughafen-Schiff) 3
Check-in 2
Rezeption 4
Anmerkung:Soweit ganz ok, als wir aber eine Reklamation wegen einer Ausflugsdoppelberechnung hatten war die Reaktion ungläubig,genervt und unfreundlich. Dafür klappte es dann aber mit der Entschuldigung....
Infotainment (Informationen an Bord, Zeitung, TV) 4.67
Anmerkung:Das iTV ist klasse, das AIDA-TV nur noch bemüht, die neuen Einspielfilme sind peinlich und unlustig. Die Hafeninformationen sind nur noch Verkaufsveranstaltungen für die Ausflüge. Das Pay-TV ist überteuert, gibts in jedem Hotel aktueller und billiger.Die Durchsagen von der Brücke waren selten und beschränkten sich aufs Wetter. Hinweise auf Durchfahrten von Routenbesonderheiten (z.B. Strasse von Messina, Stromboli usw.) fehlten ganz !
Kabine 3
Anmerkung:Hängematte und Balkon-Kabine sind klasse ! Die Wasserspender auf den Fluren fehler sehr. Es geht nicht um die 1,90 € je Flasche, aber kaltes, klares Wasser ist eben etwas anderes als das lauwarme "Kabinenwasser"...
Poolbereich 5
Anmerkung:Die Pools sind einfach für die Menge der Gäste zu klein. Nur zwei Whirlpools in den allgemein zugänglichen Bereichen (ausser FKK, Wellness-Oase und KidsClub) sind für 2.000 Gäste einfach zu wenig. Logisch, das die Pools dann immer überfüllt sind, der KidsClub ist einfach zu weit weg, also sind die Kleinen alle in den Pools !
Essen/Trinken 3.9
Anmerkung:Das Essen ist einfach schlechter geworden ! Das Frühstück hat die Qualität eines gut geführten Hotel GARNI, 14 Tage lang die gleichen 6 Wurstsorten ! Für Durchfahrer wiederholt sich nach einer Woche der Speiseplan wie in der Betriebskantine. Die Schlangen an den Getränkespendern erinnerten an IKEA. Die Themenbuffets mit ihren liebevollen Dekorationen fehlten ganz. Der Service war immer noch freundlich, die armen Philippini taten uns aber leid. Sie waren total überlastet, zuwenig Personal, zuwenig Service-Statitionen. Immer wieder fehlten Getränke und Bestecke, dafür gabs aber benutztes Geschirr reichlich. Früher hatte das Essen auf der AIDA einen Event-Charakter, heute ist es nur noch Nahrungsaufnahme ! Das Rossini ist erheblich teurer geworden, aber dafür im Service unaufmerksamer....
Entertainment 4.29
Anmerkung:Das Theatrium funktioniert, leider ist aber alles sehr beliebig geworden. Das Showensemble hat mehr Aufmerksamkeit verdient. Die Poolparties und die Disco sind langweiliger geworden, es fehlt die einfach die Animation. Haben die Gäste Feierlaune dann klappts, wenn nicht, dann eben nicht. Sudio54, Alpenglühen, Crew meets Band sind Vergangenheit. Statt Animation gibts das Clubteam mit Tanzlehrer und Showmoderatoren. Die eine war so einschläfernd wie der andere schleimglatt. Es fehlte immer der zündende Funke, der Spirit für einen tollen Abend.Das Variete war ok und die Travestie-Transe France Delon war spitze, aber nach gefühlten 9 x "Dancing Queen"-Show war der Nerv-Faktor doch erheblich. Die Poolparties sind seltener geworden, das gesamte Entertainment setzt nur noch auf Mainstream und peilt als Zielgruppe den gesetzteren Gast an. Die Shops focussieren auf Marken, wer einen neuen Boss-Anzug braucht, dem wird geholfen. Wer aber sportive Marken wie z.B. Hilfiger sucht, wird sie nicht mehr finden. Auch hier ist ein Zielgruppenwechsel erfolgt.
Animation 5.5
Anmerkung:Wie schon gesagt: Diese findet nicht mehr statt, die Gästebetreuung ist einfach schlechter geworden. Selbst das kleine "Action-Bingo", eine immer lustige Improvisation ist einem Traumschiff-Senioren-Bingo gewichen.
Spa & Wellness 3.5
Anmerkung:Wie immer gewohnt gut, aber immer teuer. Immer mehr Fitness-Kurse gegen Entgelt. Klasse ist die Wellness-Oase, aber mit 15 € doch für die Bereitstellung überteuert. Für 15 € muss man mehr Service erwarten können als ein Paar Äpfel und Bananen die in der Sonne vor sich hinreifen.
Sport und Fitness 4.25
Weitere Einrichtungen: Sauna, Türkisches Bad, Kletterfelsen, Casino und was Ihnen sonst noch einfällt (fehlende Punkte bitte in Amerkungen eintragen). 4.33
Anmerkung:Was soll ein Blumenladen auf einem Schiff ? Richtet dort lieber ein Eiscade ein wenn ihr den Umsatz je Gast erhöhen wollt !
Kinder 5
Anmerkung:Der KidsClub ist einfach zu weit entfernt. Unsere Teens (13 und 17) fanden das Programm und die Betreuung einfach nur langweilig, es galt bei den Kids als "uncool" dort teilzunehmen...
Ausflüge 5.25
Anmerkung:Die Ausflüge werden immer mehr zu einer überteuerten Abzocke. Eine echte Hafeninformation findet nicht mehr statt, nur noch ein Restplatzverkauf. Wir sind die Strecke schon 4 x gefahren und können daher die Leistungseinschränkungen bei gleichzeitiger Verteuerung beurteilen. Das Ausflugsangebot tendiert auch immer mehr zum Niveau von Senioren-Busrundfahrten. Hier fehlen wirklich interessante Ausflüge, die dann auch die Kids und Teens mal interessieren.
Route 4.67
Anmerkung:Die DIVA ist zu gross. In Barcelona war man früher direkt am WorldTradeCenter, heute liegt man am neuen Costa-Terminal weit draussen. Das man für die Shuttle-Busse 3 € bezahlt und der letzte Bus am frühen Abend fährt passt in das neue AIDA-Gesamtkonzept der Umsatzmaximierung je Gast. Ansonsten sind die Städte schön, die Häfen weniger.
Check-out 4.5
Anmerkung:Die Abreise- und Wechselfreitag war jeweils eine Katastrophe !!! In den Restaurants stossen morgens um 09.00 Uhr schlecht gelaunte, unausgeschlafene abreisende Gäste mit Handgepäck und Tablett auf orientierungslose Neuankömmlinge, gestresst vom frühen Aufstehen und vom Flug. Hier ist Stimmung in der Getränkeschlange vorprogrammiert. Am Wechseltag hat das Pooldeck das Flair einer Abfertigungshalle mit Liegestühlen.Als Durchfahrer bleibt man am besten auf seiner Kabine.... Jetzt weiss man erstmal was man an der Finca oder am Wasserpark hatte !
Weitere Einzelheiten
Wie war der "gefühlte" Alterdurchschnitt an Bord? 50
Gab es feste Essenzeiten an Bord? nein, man aber gut daran die Hauptzeiten zu vermeiden, da es vielfach zu Wartezeiten und Schlangen kommt.
Gab es eine feste Kleidungsordnung an Bord (welche)? Nein, wie auf der AIDA gewohnt.
Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten (Getränke inkl.)? Weniger als früher, Freibier-Aktionen und Poolbrunch fehlen. In der Pizzeria Mare gibts Getränke nur noch festen Zeiten und der Mitternachtsimbiss in der Disco fehlt auch.
Wie hoch war der Reisepreis ohne Nebenkosten? 0
Wie hoch waren die UNVERMEIDBAREN Nebenkosten? 0
Für welchen Kreuzfahrer-Typ ist dieses Schiff/Route zu empfehlen? Die AIDA war früher ein Clubschiff für junge und junggebliebene. Die neue Zielgruppe scheint anders zu sein, wir haben uns nicht mehr wohlgefühlt.
Wie war der Zustand des Schiffes insgesamt? Neu
Wie zufrieden waren Sie mit dem Problem- und Beschwerdemanagement an Bord? geht so
Wie hat Ihnen der Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff insgesamt gefallen? geht so, würde es Alternativen zur AIDA geben, würden wir sie sofort jetzt ausprobieren.
Wie beurteilen Sie das Preis/Leistungsverhältnis des gesamten Urlaubs? Viel schlechter als früher, nicht mehr angemessen ! Wer das erste Mal auf der AIDA ist wirds aber toll finden !
 

BEWERTUNG MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um eine Bewertung zu melden, geben Sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

BEWERTUNG WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: