AIDAaura          MSC Lirica
Mein Schiff     MSC Musica        
AIDAbella        Norwegian Gem        AIDAvita   
    AIDAdiva     AIDAcara      AIDAblu (bis 2007)

Unabhängige Bewertungen und Reiseberichte zum Thema Kreuzfahrten direkt aus 1. Hand.

Bewertung für das Schiff AIDAdiva
von RNuyken (Anzahl Reisen 28, Abgegebene Bewertungen: 8, Alter: 56 )
Kreuzfahrertyp leger, kulinarisch anspruchsvoll, komfortgewohnt
Eingetragen am 27.04.2007 10:12
Details Zur Bewertung
Reisedatum 20.04.2007
Dauer1
RouteParty-Cruise (Taufe)
Kabine 6107 (Kategorie Balkon)
Gesamtnote2.16 (Detaillierte Benotung aufrufen)
Die bewerteten Kategorien im Detail Gesamtnote für diese Kategorie
Betreuung vor der Reise 2
Transferleistungen (Flughafen-Schiff) 2
Check-in 1.5
Rezeption 2
Infotainment (Informationen an Bord, Zeitung, TV) 1
Anmerkung:Neues Info-Tainmentsystem im Kabinen-TV mit Möglichkeit zum Buchen von Ausflügen, SPA-Terminen, Rossini-Restaurant/Steakhouse, Internet-Zugang (ACHTUNG: teuer durch Satelliten-Übertragung), Kontrolle Bordkonto usw.
Kabine 2
Anmerkung:Wir waren die ersten Gäste in der Kabine, insofern natürlich perfekt sauber. Besser gegenüber AIDAvita/aura/cara: mehr Platz im Bad und vor den Schränken, noch mehr Regal-Ablageflächen. Farbgebung rot/gelb (an AIDAblu erinnernd). Balkone mit Hängematte!
Nicht so gut wie AIDAvita/aura/cara: Bäder sind zwar größer, aber das geht von der Fläche der Kabine ab - obwohl in Quadratmetern ähnlich groß wirken die Kabnen kleiner. Von der Mehr-Fläche im Bad hat man nichts, Dusche, WC, Waschbecken sind nur ungeschickter angelegt. Leider weniger Ablageflächen.
ACHTUNG: bei Buchung von Balkonkabinen: fast alle haben eine Glasverkleidung mit gutem Blick aufs Wasser, außer der jeweils vordernsten Kabine auf allen Decks sowie auf Deck 6 den vordersten 6 Kabinen - dort gibt es eine Stahlverkleidung bis zur Reeling. Die größten Balkons haben die jeweils 4 Balkonkabinen am Heck - jedoch liegt darunter der Kidsclub: gut für Leute die Kinder lieben, schlecht für Leute, die Ruhe wollen.
Große Außenkabinen mit Fenster: nicht so gut wie auf den anderen Schiffen,. da es vor dem Fenster kein Sofa gibt (nur ein Klappsessel, der zum 3.Bett umgebaut werden kann)
Querliegende Außenkabinen (Deck 5+6): die Aufteilung der querliegenden Kabinen (auch einige Innenkabinen) ist ganz süß, weil sie durch einen Raumteiler unterteilt sind in einen Bereich Flur/Schränke/Bad und den Schlafbereich, ganz niedlich. Bei den Außenkabinen liegt das Fenster aber nicht am Schlafbereich sondern am Korridor zwischen Bad und Schrank, wenn man im Bett liegt hat man also eher das Gefühl einer Innenkabine!
Poolbereich 3
Anmerkung:Die Pools sind leider deutlich kleiner als auf AIDAvita und aura. Gut gelöst das Problem mit zu wenig Liegen: es gibt viele "Theaterstufen", auf denen keine Liegen aufgestellt werden und auf denen man einfach auf seinem Handtuch sitzt. Optisch ist das Pooldeck leider ein wenig farblos, die Pooldecks auf AIDAvita und aura sind irgendwie lebensfroher.
Essen/Trinken 2
Anmerkung:Die Restaurantvielfalt ähnent dem der AIDAblu mit Büfett-Restaurants, Edel-Rossini, 24-Stunden-Pizzeria und Sushi-Bar. Es gibt 2 Service-Restaurants (Rossini + Steakhouse), beide Zuschlagpflichtig. Gut gelöst das Platzproblem in den Büfettrestaurants (hervorgerüfen durch die "Sitzenbleiber wegen der freien Getränke" (schämt Euch!). Im neuen, dritten Büfett-Restaurant gibt es thekenhohe Tische mit Barhockern - schon anzusehen, aber zu unbequem für einen langen Abend.
Größere Barvielfalt, vor allem im Theatrium - von der weinbar hatte ich aber mehr erwartet: es fehlt eine ruhige, gemütliche Sitzecke, die Bar liegt mitten im Durchgangsverkehr und ist eher ein Weinausschank.
Entertainment 2.5
Anmerkung:Statt Theater gibt es ein "Theatrium" mitten im Schiff, eine wirklich gute Idee. Vor allem kann man kommen und gehen, wenn einem die Show nicht gefällt. Die besten Plätze vor der Bühne haben aber (wie die frühe AIDAcara) keine Rückenlehnen. Vermutlich wird es Probleme geben mit den Bargeräuschen, wenn andere die Show sehen möchten.
Gut: erstmals ein Teeny-Bereich mit kleiner Lounge, Kicker usw.
Neu: Billard, Kicker, Darts - bei Seegang wird das sicher ein Riesenspaß.
Schön: der Shopping-/Boutique-Bereich im Stil einer kleinen Mall, jetzt sogar mit Boss-Sortiment.
Spa & Wellness 2.33
Anmerkung:Hier gibt es viel Neues für AIDA-Stammfahrer. Sauna und 2 Dampfbäder erinnern an AIDAblu, jetzt gibt es aber den auf der Blu vermissten Freiluftbereich. Viel zu klein leider der Ruheraum (man muss also aufs Freideck), Solarien im Ruheraum kostenpflichtig. Ungewohnt für AIDA-Stammgäste ist, dass der neue SPA-Bereich mit Groß-Whirlpool und schönen Ruheliegen jetzt kostenpflichtig ist (10 Euro pro Tag) - also: Sauna und Dampfbäder sind kostenlos, aber die schöne Ruhezone kostet extra. Schade, dass das SPA-Personal relativ unwirsch reagiert, wenn man in Unkenntnis dieser Kostenpflicht in den Spa-Bereich geht.
Das viel beworbene fahrbare Dach des SPA-bereiches darf offenbar nur im Hafen geöffnet werden, also nicht an Seetagen
Sport und Fitness 2
Anmerkung:Alles noch größer und schöner als auf den anderen AIDA-Schiffen. Schade nur, dass gewisse Fitness-Kurse extra kosten (z.B. Spinning)
Weitere Einrichtungen: Sauna, Türkisches Bad, Kletterfelsen, Casino und was Ihnen sonst noch einfällt (fehlende Punkte bitte in Amerkungen eintragen). 4
Anmerkung:Saunaanmerkungen siehe unter SPA+Wellness.
Casino bewerte ich negativ, weil meiner Meinung nach Casinos nicht zu AIDA passen - und dafür ist das Casino auf der Diva dann auch eine Nummer zu groß geraten.
Ärztliche Betreuung 2.33
Anmerkung:Bord-Hospital sehr gut ausgestattet und auf optimalem Niveau für ein Schiff.
Check-out 1
Anmerkung:Check-Out lief sehr unkompliziert, da erste Transfers ab 8 Uhr gingen und man nur gehalten war, das Schiff bis 12 Uhr zu verlassen. Dumm nur, dass gegen 10:30 Uhr die Kabinenschlösser abgeschaltet wurden und die Schlüsselkarten nicht mehr funktionierten.
Kinder 0
Anmerkung:Schöner und gegenüber AIDAvita und aura noch größerer Kinderbereich auf Deck 5
Weitere Einzelheiten
Wie war der "gefühlte" Alterdurchschnitt an Bord? 50
Gab es feste Essenzeiten an Bord? nein
Gab es eine feste Kleidungsordnung an Bord (welche)? nein
Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten (Getränke inkl.)? Vollpension, Getränke in den Büfett-Restaurants innerhalb der Essenszeiten
Wie hoch war der Reisepreis ohne Nebenkosten? 0
Wie hoch waren die UNVERMEIDBAREN Nebenkosten? 0
Für welchen Kreuzfahrer-Typ ist dieses Schiff/Route zu empfehlen? Für alle, die es leger mögen. Die Diva ist gut für elle Altersklassen, für Familien, Paare, Singles und Senioren - man wünschtr sich nur mehr Toleranz aller gegenüber den jeweils Jüngeren/Älteren. AIDA hat auf die Spreizung der Altersstruktur sehr gut regaiert, z.B. mit Bars und Restaurants, die Älteren zu unbequem sind (niedrige Matratzen als Sitzgelegenheit), speziellen Bereichen für Kinder und Jugendliche, aber auch mit ruhigen Komfort-Zonen für Leute, die es ruhiger mögen.
Wie war der Zustand des Schiffes insgesamt? Neu und tadellos
Wie zufrieden waren Sie mit dem Problem- und Beschwerdemanagement an Bord? Es gab nichts zu beanstanden, die Besatzungsmitglieder waren natürlich noch wenig routiniert.
Wie hat Ihnen der Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff insgesamt gefallen? Gut, leider zu kurz.
Wie beurteilen Sie das Preis/Leistungsverhältnis des gesamten Urlaubs? OK, zur Taufe waren wir von AIDA eingeladen, im regulären Betrieb sind die Reisepreise zwar höher als noch vor einigen Jahren, aber insgesamt angemessen. Die Getränkepreise an Bord sind fair, SPA-Anwendungen im Verhältnis zu amerikanischen/italienischen Schiffen sogar günstig (man muss bedenken, dass die Therapeuten ja auch an Bord schlafen müssen...). Die 10 Euro für die Wellness-Oase finde ich allerdings nicht in Ordnung.
 

BEWERTUNG MELDEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um eine Bewertung zu melden, geben Sie bitte noch einen Grund an
Grund für die Meldung:

BEWERTUNG WEITERLEITEN


Da sie nicht registriert sind, hinterlassen sie bitte noch ihre Email-Adresse und bestätigen Sie den Sicherheitscode.
Email:
Sicherheitscode:
Um den Bericht weiterzuleiten, geben sie bitte die gewünschte EmailAdresse an
An wen weiterleiten:
Nachricht für den User: